Placeholder

Soziale Verantwortung

Wie das Internet unsere Sprache verändert

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Soziale Verantwortung

A1 Tasche im neuen Gewand

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

4 Minuten

Soziale Verantwortung

Gemeinsam Hoffnung schenken: Licht ins Dunkel

Team-Spirit! ❤️ Viele unserer A1 Kolleginnen und Kollegen haben sich bei der gestrigen Spendengala freiwillig beteiligt und den gesamten Abend lang Spendenanrufe entgegengenommen.

Auch heuer wurde bereits zum zweiten Mal das traditionelle Spenden-Call Center der „Licht ins Dunkel“-Gala im A1-Headquarter aufgebaut. Wir sind seit der ersten Ausstrahlung im Jahr 1973 mit dabei und freuen uns auch weiterhin als verlässlicher Technik-Partner zur Seite stehen zu können.

Gemeinsam können wir Hoffnung schenken

„So wie schon letztes Jahr haben wir auch dieses Mal sehr gerne unsere Räumlichkeiten und unsere Technologie für die Spendenzentrale zur Verfügung gestellt. Unser Team hat innerhalb kürzester Zeit die Aula in ein multimediales Call Center verwandelt. Danke dafür,“ so A1 Group CEO Thomas Arnoldner.

Auch dieses Jahr wurde bei Licht ins Dunkel sichergestellt, dass jede Spenderin und jeder Spender, der bei 0800 664 2412 anruft, spenden konnte. Dafür sorgte auch das A1 Call Center-Team, das insbesondere bei sehr hohem Anrufvolumen auch Spenden telefonisch entgegennahm.

Unser A1 Technik vor Ort

Es wurden 90 Telefonplätze für die Spendenannahme im A1 HQ aufgebaut, und zusätzlich hat das A1 Call Center-Team mit Mitarbeiter:innen österreichweit mitgeholfen. A1 Techniker Andreas Schuster und sein Team standen hinter der reibungslosen Organisation: "Wir sind seit Jahren bei diesem Event dabei und jedes Jahr stolz darauf, hier mitarbeiten zu dürfen."

In der Spendenzentrale nahmen u.a. die Dancing Stars Caroline Athanasiadis, Otto Konrad und Bernhard Kohl, ZIB 2 Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher und Bio-Gärtner Karl Ploberger die Anrufe der Zuschauerinnen und Zuschauer entgegen. Die Außenstelle der „Licht ins Dunkel“-Gala wurde von Ani Gülgün-Mayr und Andreas Onea gehostet. Übertragen wurde das gesamte Event auf ORF 2.

Gardesoldaten des österreichischen Bundesheeres

Das Bild der Gardesoldaten des Österreichischen Bundesheeres ist mittlerweile zu einer Art Markenzeichen der Licht ins Dunkel-Sendungen geworden, diese werden heuer zum zweiten Mal im A1 Headquarter geschult und tragen einen wichtigen Part in den Live-Sendungen.

Und um hier auch auf die geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zu achten, galt am gesamten Gelände der Veranstaltung 2G+.

Artikelübersicht